Kontakt

Kaufmann/ Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung 

Der Beruf kurz vorgestellt

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung organisieren komplette Logistikketten. Sie planen den Versand, Umschlag und bei Bedarf auch die Lagerung von Waren und Überwachen die korrekte Einhaltung der Logistikkette. Kunden stehen sie beratend und betreuend bei der Wahl des geeigneten Transportmittels, des Transportverfahrens und der Verpackung zur Verfügung. Außerdem zählen die Kalkulation von Preisen, die Angebotserstellung, das Erstellen von Verträgen und die Überprüfung des Versicherungsschutzes zu ihren Aufgaben.

Soft Skills

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind sorgfältig. Sie können kaufmännisch denken und verfügen über ein gutes Verhandlungsgeschick. Sie sind kundenorientiert und kommunikationsfähig.

Berufliche Perspektiven

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung arbeiten vornehmlich bei Speditionen und in Unternehmen der Lagerwirtschaft. Tätig werden sie aber ebenso in folgenden Bereichen:

  • Güterbeförderung im Straßen- oder Eisenbahnverkehr
  • Schifffahrt
  • Frachtfluggesellschaft
  • Paket- und Kurierdienste

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Umschulung sind ein Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung. Bei Bedarf kann der Zugang auch in einem Eignungstest überprüft werden.

Dauer

Eine Umschulung dauert in der Regel 24 Monate in Vollzeit und 36 Monate in Teilzeit. Der Unterricht erfolgt von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 15:00 Uhr. Die Zeiten für den Unterricht in Teilzeit werden individuell vereinbart. Wir starten unsere Umschulungen zweimal jährlich.

Ablauf unserer Umschulung

Das erste Jahr der Umschulung dient dem Erwerb des kaufmännischen Wissens. Im zweiten erfolgt ein sechsmonatiges Praktikum. Im Anschluss an das Praktikum bereiten wir Sie umfassend auf die IHK-Prüfung vor.

Der Unterricht bei der DAA Bernburg erfolgt über unser Modulares Weiterbildungssystem (MWS) und findet über Webinare und in Präsenzveranstaltungen statt. Allein und im Team führen die Teilnehmenden Übungen durch, um den Merkstoff zu festigen.

Kosten/ Förderungsmöglichkeiten

Alle Umschulungen bei der DAA Bernburg sind AZAV zertifiziert und werden von folgenden Stellen gefördert:

  • Rentenversicherungsträger (z.B. DRV oder Berufsgenossenschaften)
  • Agentur für Arbeit (SGB III)
  • Jobcenter oder Optionskommunen (SGB II)
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Es besteht die Möglichkeit, sich als Selbstzahler bei uns anzumelden.  Eine Zahlung in Raten ist möglich.

 

Kontaktanfrage

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Anrede*
  • Frau
  • Herr
bevorzugter Kontakt
  • Telefon
  • E-Mail

Bevorzugte Rückrufzeit:

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Kontaktanfrage angeben, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.